Home

Theologie Schülerkreis Stiftung Projekte Spenden Neue Schüler  Bücher Links/Texte Kontakt

AKTUELL

Schülerkreise in Castel Gandolfo

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. hatte als Thema der Tagung "Europa und seine spirituelle Krise" ausgewählt.

Bericht 2016

Resümee
von Dr. Josef Zöhrer


Im Sommersemester 2017 bietet der Lehrstuhl für die Theologie des Volkes Gottes an der Päpstlichen Lateran-Universität in Rom ein Seminar zur Theologie Joseph Ratzingers/ Papst Benedikt XVI. an:

Reizthemen der Kirche im Gespräch mit den "Sechs Bausteinen des Christseins" aus Joseph Ratzingers "Einführung in das Christentum".

Dabei werden Fragen der Kirche und Theologie heute (Religionspluralismus, Priestermangel, Frauenpriestertum, Sünde in der Kirche…) von dem her beleuchtet, was Joseph Ratzinger in einem Kernstück seines berühmtesten Buches "Einführung in das Christentum" 1968 schrieb. Neben überraschenden Blicken auf häufig diskutierte Fragen kann auch eines der wichtigsten Bücher der Theologie des 20. Jahrhunderts in seiner bleibenden Aktualität kennengelernt werden.

Leitung: Prof. Dr. Achim Buckenmaier, Direktor des Lehrstuhls für die Theologie des Volkes Gottes und Mitglied des Neuen Schülerkreises Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI.

Masterstudium „Joseph Ratzinger"

Seit Februar 2016 wird das Masterstudium „Joseph Ratzinger: Studi e spiritualità“ [Joseph Ratzinger: Studien und Spiritualität],  von der vatikanischen Stiftung Joseph Ratzinger-Benedikt XVI. und dem römischen Päpstlichen Patristischen Institut Augustinianum angeboten und organisiert.

Interview mit Prof. Ralph Weimann

   
 

Schülerkreistreffen 2016.

Bei der Begegnung mit Mitgliedern der Schülerkreise bei der Lourdes-Grotte im Vatikan überrreichte Frau Elke Wiedenhofer Papst Benedikt XVI. das Buch ihres Mannes, des verstorbenen Prof. Siegfried Wiedenhofer. Unter dem Titel „Die Theologie Joseph Ratzingers/Benedikts XVI./ Ein Blick auf das Ganze" legt Prof. Wiedenhofer eine Gesamtdarstellung der Theologie Ratzingers vor, die in ihrer Differenziertheit zwischen „progressistischen" und „traditionalistischen" Positionen vermittelt. Es ist im September 2016 im Pustet-Verlag erschienen. Foto: © Michael Hofmann

 

"Die Freude an Gott, die Freude an Gottes Offenbarung, an der Freundschaft mit Gott wieder zu wecken, scheint mir eine vordringliche Aufgabe der Kirche in unserem Jahrhundert."
J.Ratzinger: Weggemeinschaft des Glaubens, Augsburg 2002, S. 259

 

Herzlich willkommen auf den Seiten unserer Stiftung!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Joseph Ratzinger Papst Benedikt. Ob Sie nun einen ersten Zugang zu ihm und seiner Theologie suchen oder ob Sie mit ihm schon vertraut sind – wir wollen Ihnen die Möglichkeit bieten, ihn mit seinen theologischen Einsichten und spirituellen Impulsen möglichst authentisch kennen zu lernen. Es gehört zu den großen Gaben des Theologen Joseph Ratzinger, den christlichen Glauben tief und existentiell zu erfassen und ihn dem Denken zu öffnen, aber dies zugleich in einer sehr durchsichtigen und plastischen Sprache zu tun. Dem fühlen wir uns verpflichtet.

Sie werden gewiss auch erwarten, durch diese Seiten Einblick in die Vorhaben und Aktivitäten der Stiftung zu bekommen. Dem werden wir zu entsprechen suchen. Es gehört zum Einzigartigen unserer Initiative, dass die Stiftung mitgetragen wird vom Schülerkreis von Papst Benedikt und von einer Gruppe der jüngeren Generation von Theologen, - von jungen Professoren, Promovierten und Doktoranden, die sich mit der Theologie von Joseph Ratzinger befassen und seit 2008 mit dem Schülerkreis verbunden sind. Wir werden Ihnen Einblick geben in die Arbeit und das Leben beider Kreise. Wir berichten von den Tagen in Castelgandolfo und und wie die Zusammenarbeit von Schülerkreis und Neuem Schülerkreis mehr und mehr ineinandergreift.


 

– Neuerscheinungen
aktuell 20.09.2016
– Schriften
– Themen
– Zur Person
– Weitere Literatur

 

Recherche auf der Website

 

Zum Formular

 

            Archiv Galerien Impressum